Deutsches Oktoberfest

German OktoberfestDie Geschichte des Oktoberfestes

Das Oktoberfest ist nicht mehr nur für Deutsche. Menschen aus allen Teilen der Welt sind nach Deutschland gekommen, um am größten jährlichen Festival der Welt seit fast 200 Jahren teilzunehmen.

Neben der zweiwöchigen Feier in München, der bayerischen Landeshauptstadt, wird das Oktoberfest in der einen oder anderen Form in Städten weltweit gefeiert.

Die königliche Partei

Sie fragen sich, wie diese großartige Feier begann?

Prinz Ludwig von Bayern, der später zum König Ludwig I. gekrönt wurde, wollte, dass sein Volk an der Feier seiner Hochzeit mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen am 12. Oktober 1810 teilnahm.

Ludwig organized a horse race and invited all the people of München.

Die königliche Partei zog nach gewöhnlichen Maßstäben etwa 40.000 Gäste an, aber nur ein kleiner Teil der 6,4 Millionen Menschen auf dem Oktoberfest 1997.

Das ganze erste Jahr hatte offenbar eine gute Zeit und reichlich Bier. Es wurde beschlossen, das Pferderennen 1811 erneut abzuhalten, diesmal in Verbindung mit der staatlichen Landwirtschaftsausstellung.

Das moderne Münchener Fest

Obwohl das Pferderennen schließlich aufgegeben wurde, sind viele Merkmale der frühen Oktoberfestfeierlichkeiten erhalten geblieben, wenn nicht sogar erweitert.

Die jährliche Feier in München findet immer noch am ursprünglichen Ort statt. Theresienwiese ("Theresas Felder"), vor den Toren der Stadt.

Die Landwirtschaftsausstellung ist weiterhin ein Feature, obwohl sie jetzt nur noch alle drei Jahre stattfindet. Das Tradition des Bieres Die 1818 begonnenen Imbissstände halten bis heute an und sind vielleicht der am weitesten entwickelte Aspekt des Oktoberfestes.

Siehe Verwandte: So planen Sie eine Reise nach Deutschland

16 Tage, Millionen von Menschen und einige große Zelte

Die moderne Feier hat die kleinen Zelte durch von einer riesigen Brauerei gesponserte ersetzt Bierhallen das kann bis zu 5.000 Menschen pro Stück halten. Die Party hat auch an Länge zugenommen und wird zu einer 16-tägigen Extravaganz, die am ersten Sonntag im Oktober endet.

Das Oktoberfest in München wurde in der Vergangenheit zeitweise wegen Krieg und Cholera abgesagt.

Das Festival beginnt mit einer großen Parade der „Vermieter“ und Brauereien des Oktoberfestes und bietet traditionelle Tänzer und kostümierte Darsteller, die Schützenprozession, Musik und auf jeden Fall Bier!

Oktoberfest Fakten

  • 1997 konsumierten die Oktoberfeste mehr als 5 Millionen Liter Bier, etwa 45.000 Liter Wein und fast 165.000 Liter alkoholfreies Bier.
  • Der lokale Name für das Oktoberfest, "Wies'n", leitet sich von ab Theresienwiese, der Name des Feldes, auf dem das Festival stattfindet.
  • Die Festivalhallen in München bieten Platz für 94.000 Personen.
  • Cincinnati, Ohio, das behauptet, das „größte authentische Oktoberfest“ in den USA zu veranstalten, zieht rund 500.000 Menschen zu seiner Feier an.

Zum Thema passende Artikel

Aktualisiert: Mai 12, 2021 - 10:31 am

Der Autor

Die deutschen Touristen

Wir sind die deutschen Touristen. Wir lieben alles an deutschem Essen, Bier und Reisen. Warum also nicht alle Informationen bereitstellen, die wir unterwegs in Deutschland gelernt und erforscht haben?