Der Schwarzwald (Deutschland)

The Black Forest GermanyDer Schwarzwald in Baden-Württemberg, nahe der französischen Grenze, beherbergt die ursprüngliche Kuckucksuhr. Die berühmten Kuckucksuhren sind alle handgefertigt und in viele verschiedene schöne Designs geschnitzt.

Wenn Sie diese wunderschöne Gegend besuchen möchten, sollten Sie unbedingt den Mummelsee besuchen, wo Sie einen Schwarm kleiner Läden finden, in denen Kuckucksuhren, Schwarzwälder Fleisch, Souvenirs und viele weitere interessante Artikel verkauft werden.

Der Mummelsee liegt ca. 1.055 Meter über dem Meeresspiegel. Während Sie den Mummelsee besuchen, können Sie gegen eine geringe Gebühr auf ein kleines Boot springen und die wunderschöne Schwarzwaldlandschaft genießen. Denken Sie jedoch daran, dass es ziemlich kalt werden kann, wenn Sie 1.055 Meter über dem Meeresspiegel liegen. Der Hochsommer wäre wahrscheinlich die erste Zeit für diese Attraktion, aber jede Zeit wird angenehm sein.

Sehenswürdigkeiten

Die Städte Freiburg und Baden-Baden sind beliebte Touristenziele am westlichen Rand des Schwarzwaldes; Städte im Wald sind Bad Herrenalb, Baiersbronn, Freudenstadt, Gengenbach, Schramberg, Staufen, Titisee-Neustadt und Wolfach.

Andere beliebte Ziele sind Berge wie der Feldberg, der Belchen, der Kandel und das Schauinsland; die Seen Titisee und Schluchsee; die Allerheiligen Wasserfälle; die Triberg-Wasserfälle, die höchsten Wasserfälle in Deutschland; und die Schlucht der Wutach.

Das Vogtsbauernh? Fe ist ein Freilichtmuseum, das das Leben der Bauern des 16. oder 17. Jahrhunderts in der Region zeigt und eine Reihe von rekonstruierten Schwarzwälder Bauernhöfen zeigt.

Das Deutsches Uhrenmuseum in Furtwangen zeigt die Geschichte der Uhrenindustrie und der Uhrmacher.

Schwarzwälder Geographie

Geologisch gesehen besteht der Schwarzwald aus einer Sandsteindecke auf einem Gneiskern. Während der letzten Eiszeit, der Vereisung, war der Schwarzwald von Gletschern bedeckt; Einige Kreise wie der Mummelsee sind Überreste dieser Zeit.

Flüsse im Schwarzwald umfassen Donau, Enz, Kinzig, Murg, Neckar und Rench. Der Schwarzwald ist Teil der kontinentalen Kluft zwischen der Wasserscheide des Atlantischen Ozeans (vom Rhein entwässert) und der Wasserscheide des Schwarzen Meeres (von der Donau entwässert).

Administrativ gehört der Schwarzwald zu den folgenden Landkreisen; im Norden: Enz, Pforzheim, Rastatt und Calw; in der Mitte: Freudenstadt, Ortenaukreis und Rottweil; im Süden: Emmendingen, Schwarzwald-Baar, Breisgau-Hochschwarzwald, L? rrach und Waldshut. Die gesprochenen Dialekte sind alemannisch und schwäbisch.

Der Wald besteht hauptsächlich aus Kiefern und Tannen, von denen einige in kommerzieller Monokultur angebaut werden. Die Hauptindustrie ist der Tourismus.

Aufgrund von Holzeinschlag und Landnutzungsänderungen ist der eigentliche Wald nur ein Bruchteil der Größe, die er früher hatte. Darüber hinaus wurde es durch sauren Regen schwer beschädigt. Der Sturm Lothar schlug 1999 Bäume über hunderte Morgen Berggipfel um. Dadurch blieben einige der hohen Gipfel und malerischen Hügel kahl, mit nur primär wachsenden Sträuchern und jungen Tannen.

Viele Leute sagen, dass sie es die Schwarzwaldberge nennen, weil es auf dem Berg in den Waldgebieten aus den Schatten aller Bäume dunkel erscheint.

Sobald Sie den Schwarzwald betreten, werden Sie viele Häuser bemerken, ähnlich wie die Häuser oben. Diese Häuser haben das typische Design, das Sie während Ihres Besuchs in der Region sehen werden.

Siehe Verwandte

Aktualisiert: März 30, 2021 - 10:36 am

Der Autor

Die deutschen Touristen

Wir sind die deutschen Touristen. Wir lieben alles an deutschem Essen, Bier und Reisen. Warum also nicht alle Informationen bereitstellen, die wir unterwegs in Deutschland gelernt und erforscht haben?