11 besten Aktivitäten in Mainz | Top Attraktionen

Wofür ist Mainz bekannt? Gibt es interessante Dinge in Mainz zu tun? Bleib hier, um es herauszufinden.

Wie viele andere Städte in DeutschlandMainz hat seinen Anteil an schönen Sehenswürdigkeiten und aufregenden Aktivitäten zu bieten. Die Stadt, die in der Nähe von Frankfurt am Main als Hauptstadt des pfälzischen Bundeslandes dient, ist für viele Dinge bekannt.

Mit seinen alten, malerischen Häusern, einem berühmten Dom, einem Museum und seiner über 2.000-jährigen Geschichte sind die Mainzer Touristenattraktionen endlos.

Die Stadt ist auch das Mutterland von Johannes Gutenberg. Er ist der deutsche Goldschmied, Erfinder und Verleger, der mechanische bewegliche Druckmaschinen in Europa eingeführt hat.

Als Industriezentrum und die Weinhauptstadt In Deutschland kann man in Mainz nie genug zu tun haben. Sie müssen nur Ihren Weg dorthin finden. 

In der antiken Stadt finden mehrere weltweit bekannte Festivals statt, darunter die Mainzer Fastnacht.

Dieses berühmte Festival aus dem 19. Jahrhundert zieht im Winter mehr als eine halbe Million Zuschauer an. Das heißt, hier sind einige der Dinge, die in Mainz und Umgebung zu tun sind.

Unterhaltsame Aktivitäten in Mainz

1. Tour Mainzer Dom

Mainz cathedral

Der phänomenale Mainzer Dom mit sechs Türmen steht hoch im Zentrum dieser antiken Stadt. Es ist eine der bemerkenswerten Errungenschaften der romanischen Architektur am Oberrhein. Der Bau begann im Jahr 975 n. Chr. Und es ist ein Wunder, dass er bis heute an oberster Stelle steht.  

Der Höhepunkt Ihres Besuchs ist die Gelegenheit, die zahlreichen Denkmäler und Gräber einst einflussreicher Erzbischöfe und Fürsten sowie mehrere Jahrhunderte alte religiöse Skulpturen zu besichtigen.

Besuchen Sie auch das Kathedralenmuseum. Inmitten seiner faszinierenden Sammlungen befinden sich viele Dokumente und Artefakte zur einzigartigen Geschichte des Gebäudes. Besucher können an gelegentlichen Massendiensten teilnehmen.

2. Tour Mainzer Landesmuseum

Die Geschichte des Mainzer Museums reicht bis ins Jahr 1803 zurück Napoleon Bonaparte (ein französischer Militärgeneral, der erste Kaiser des Landes und einer der prominentesten Führer der Welt) regierte.

Er veränderte die militärische Organisation und Ausbildung, organisierte die Bildung neu, sponserte den Napoleonischen Kodex und verwurzelte das langjährige Konkordat mit dem Papst.

Heute befindet sich das Museum in den alten Ställen des früheren Wahlpalastes und hat zahlreiche Kunstwerke und Antiquitäten aus ganz Europa entwickelt. Es verfügt über mehrere Steinzeitwerkzeuge und eine 25.000 Jahre alte Skulptur.

Weitere Merkmale sind die gotische Abteilung, Stücke aus reinem Elfenbein und mehreren antiken Gemälden sowie die Barock- und Renaissance-Sammlungen. Diese Sammlungen stammen aus Italien, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Mainz ist einer der besten Orte in Deutschland, auch in anderen Städten wie Berlin, München und nicht zu verpassen Dinge zu tun in Freising.

 3. Gehen Sie zum Marktplatz

mainz Marktplatz

Der Marktplatz ist der Mainzer Hauptplatz vor dem Dom. Es ist einer der attraktivsten Orte der Stadt, umgeben von charmant gestrichenen Fachwerkhäusern. Samstags auf dem Markt zu sein, ist eines der besten Dinge, die man in Mainz unternehmen kann.

Das Weihnachtsmarkt entführte den Platz jeden Dezember und machte ihn lebendiger. Mit Beginn des Advents verwandelt sich der Marktplatz in ein Wintertraumland. Mit all den Marktständen und Lichterketten sieht der Ort umwerfend aus. 

Es hat Stände aus mehreren Ländern, die mit Keksen strahlen, Glühwein, Dekorationen, Kerzen und alle Arten von erstaunlichen Leckereien. Auf dem Markt gibt es viele farbenfrohe Stände, an denen frische Produkte und Blumen zusammen mit lokal hergestelltem Kunsthandwerk verkauft werden. 

Wenn Sie im Dezember den Markt besuchen, verdoppelt sich Ihr Einkaufserlebnis mit Weihnachtsliedern und anderen Arten von Weihnachtsunterhaltung.

Es wird wunderbar sein, solche alten Häuser auf dem Markt nach all den Jahren immer noch in gutem Zustand zu sehen. Der Marktplatz ist ein großartiger Ort zum Sitzen und Entspannen, wenn Sie Ihren nächsten Schritt planen.

Es ist voll von Menschen und Studenten, die nur einkaufen, essen und spazieren gehen. Die positive Energie dieser Menschen ist ansteckend und einladend.

Hier finden Sie alle möglichen fantastischen Geschenke, können mit Einheimischen interagieren und genauso gut hören Deutsche Witze von Einheimischen. Probieren Sie unbedingt den Kartoffelpuffer (Kartoffelpuffer) und nehmen Sie die Apfelsauce, da sie direkt vor den Toren des Himmels liegt.

4. Besuchen Sie das Gutenberg Museum

Das Gutenberg Museum ist dem legendären Johann Gutenberg gewidmet. Er hat das Veröffentlichungskonzept grundlegend geändert. Im 15. Jahrhundert entwickelte er eine bewegliche Druckmaschine, die das gesamte Konzept revolutionierte.

In diesem Museum befinden sich der älteste bekannte Holzschnitt aus dem Jahr 1771, einzigartige Drucke aus dem 15. Jahrhundert und drei der heute erhältlichen 29 Gutenberg-Bibeln.  

Wenn Sie die Buchpresse und die reiche Geschichte des Buchdrucks, der Aufklärung und der Kommunikation entdecken möchten, lohnt sich ein Besuch des Museums.

Sie können sogar mit Ihren Kindern über vier Jahren einsteigen. Sie werden sich ziemlich über den Besuch freuen. Die Kinder können es genießen, verschiedene Arten von Pressen zu sehen und wie das Papier hergestellt wird.

Es ist faszinierend, die historischen Darstellungen verschiedener Druckmaschinen, Konzepte und Fortschritte bei Druckgeräten zu sehen. Die Exponate verschiedener historischer Druckmaschinen sind beeindruckend.

Angesichts der Entwicklung der Druckmaschinen und ihrer Auswirkungen auf unser tägliches Leben bietet das Museum eine entscheidende Perspektive darauf, wie alles begann und wo wir uns heute befinden.

Eine Führung wäre hilfreich, um zusätzliche Informationen über den Druckprozess und seine Geschichte zu erhalten.

5. Sehen Sie, worum es beim Hype um die St. Stephen's Church geht

Sie gehen 15 oder 20 Minuten zu Fuß vom Gutenberg-Museum, um zur Kirche zu gelangen, und es wird nicht umsonst sein. Mainz ist in jeder Hinsicht charmant. Auf Ihrem Weg stoßen Sie auf mehrere Geschäfte und Märkte.

Das Blau in Chagalls Fenstern ist atemberaubend. Sie haben einen angenehmen 20-minütigen Besuch. Wenn Sie Chagalls Fenster in Zürich oder Israel gesehen haben, wissen Sie, wie selten diese sind.

Chagal malte alle Fenster mit einem überwiegenden Anteil an blauen und abstrakten Mustern.

Sie haben vielleicht viele wunderschöne Fenster gesehen, wie die in Sainte Chapelle in Paris. Trotzdem wette ich, dass Sie noch nie auf abstraktes Glas gestoßen sind, das so schön ist.

Wenn Sie die Kirche besuchen, finden Sie Frieden in Blau getaucht.

Die Kirche liegt auf einem Hügel. Es ist also ein beträchtlicher Aufstieg von der Stadt aus, aber der Aufstieg ist jeden Schritt wert, den Sie unternehmen.

Abgesehen von den atemberaubenden Fenstern können Sie die Altstadt und den Fluss von einem hohen Standort aus sehen.

St. Stephen's ist nicht so groß wie die berühmte St. Martin's Cathedral. Trotzdem ist es eine so prächtige Kirche mit 176 Quadratmetern Glasmalerei, die Marc Chagall entworfen hat.

Das schöne Licht, das durch das immer leuchtend blaue Buntglas scheint, erzeugt ein magisches Gefühl in der mittelalterlichen Kirche.

Obwohl der Zweite Weltkrieg es fast in die Knie gezwungen hätte, steht es nach mehreren Renovierungsarbeiten noch heute hoch.

Es ist nach wie vor die einzige Kirche in Deutschland, in der Chagall das Privileg hatte, ihre Fenster zu gestalten.

Verpassen Sie nicht, die Kirche zu besuchen, denn die Schönheit und die Erfahrung werden Ihnen für den Rest Ihres Lebens erhalten bleiben. Es gehört zu den besten Sehenswürdigkeiten in Mainz.

6. Botanischer Garten Mainz

Botanischer Garten

Der 25 Hektar große Botanische Garten ist sowohl für die Universität Mainz als auch für die Stadt eine Quelle des Stolzes.

Während Sie durch die Gehwege des Gartens schlendern, können Sie über 8.500 verschiedene Arten von Blumen und Pflanzen aus aller Welt sehen.

Besucher besuchen besonders gerne den Alpengarten und den Wintergarten.

Besuchen Sie den Park im Sommer oder Frühling und genießen Sie das kleine Paradies. Es ist so ein ruhiger Ort zum Sitzen und Picknicken. Sie können ein Buch lesen oder herumspazieren und seine Schönheit bestaunen.

7. Fahren Sie an den Eisen- und Holztürmen vorbei

Das Gebäude ist ein auffälliger Turm im gotischen Stil. Es würde mich nicht überraschen, wenn Fledermäuse aus den oberen Türmen fliegen würden. Wenn Sie einen Spaziergang durch die Altstadt planen, sollten Sie ihn in Ihre Liste der Aktivitäten in Mainz aufnehmen.

In dieser Stadt gibt es nur noch drei dieser alten Türme. Am Anfang hatte Mainz vierunddreißig dieser Türme und Befestigungen, als sie zum ersten Mal gebaut wurden. Sie wurden ursprünglich als Teil der alten Stadtmauer im frühen 15. Jahrhundert erbaut.

Der Turm hat Markierungen, die zeigen, wie hoch der Rhein in den letzten Jahren überflutet wurde. Da das Gebäude nur einen kurzen Spaziergang vom Marktplatz entfernt ist, können Sie Ihren Besuch mit anderen Mainzer Sehenswürdigkeiten kombinieren.

Es wurde als Wachturm und Stadttor gebaut. Es diente auch als Gefängnis. Es wird jetzt jedoch für Kunstausstellungen und Gemeinschaftsveranstaltungen verwendet.

Der Holzturm war eine neuere Ergänzung, die nach dem Holz benannt wurde, das daneben am Rheinufer gelagert wurde. Sein aktueller gotischer Stil stammt aus dem 15. Jahrhundert.

8. Gehen Sie zum Bauernmarkt und zum Marktfrühstück

In Mainz gibt es immer etwas zu tun. Wenn Sie in Ihrer Wohnung Essen zubereiten müssen, machen Sie sich auf den Weg zum Bauernmarkt und sehen Sie, was Sie bekommen können.

Jeden Dienstag, Freitag und Samstag verkauft ein Bauernmarkt am Liebfrauen Platz lokale und regionale Produkte. Es verkauft auch saisonales Gemüse wie frisches Obst, Milchprodukte, Gewürze oder Fleisch.

Und höchstwahrscheinlich finden Sie alles, was Sie für einen leckeren brauchen Hausgemachte Mahlzeit. Von April bis November bieten lokale Winzer samstags ein Marktfrühstück an, bei dem Sie neue Weinaromen probieren und gleichzeitig Würstchen, Brot und andere Köstlichkeiten genießen können.

Siehe Verwandte: Beste Aktivitäten in Mannheim

9. Tour Landesmuseum

Das Landesmuseum, auch als Mainzer Landesmuseum bekannt, beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Gegenständen und Artefakten aus Kunst und Kultur. Und die Besichtigung des Museums ist sicherlich eine der erfüllendsten Aktivitäten in Mainz.

Erstens finden Sie eine Kunstsammlung, die Napoleon dem Museum gespendet hat.

Sie können auch viel Zeit damit verbringen, großartige Gemälde von Hans Baldung und Elfenbeingegenstände zu bewundern.  

Die Galerie ist teils ein Geschichtsmuseum, teils ein nationales Geschichtsmuseum und teils ein Kunstmuseum.

Die kulturelle und historische Sammlung im Museum ist erstaunlich. Seit der Steinzeit und bis ins 21. Jahrhundert zurückreichend, gibt es hier einfach so viel zu sehen.

Einige der einzigartigen Inhalte des Museums umfassen:

  • Goldschmuck
  • Renaissance-Gemälde
  • Schilde aus prähistorischen Epochen
  • Römische Steinmonumente,
  • Mittelalterliche Tafeln und Skulpturen
  • urige Möbel usw.

10. Tempel der Isis & Mater Magna

Das Museum ist ein kleiner Schatz in einem Einkaufszentrum. Es besteht aus einem riesigen unterirdischen Raum, der einige Überreste des Isis- und Mater Magna-Tempels enthält, und viele Exponate, die aus der Umgebung ausgegraben wurden.

Das Museum ist eine außergewöhnliche Sammlung und wird mit selbsterklärenden Notizen und einer kurzen Videopräsentation hervorragend präsentiert. Das Personal ist kompetent und super freundlich. 

Eine geführte Tour ist zeitweise verfügbar und der Eintritt ist frei. Außerdem sehen Sie Fluch Tafel (die Fluchtafel), die hervorragend dargestellt ist.

Sie werden die Erinnerungsspur entlang reisen, während Sie Feigenopfer und viele andere Schätze betrachten, die den mächtigen Göttern vor vielen Jahren angeboten wurden. Ich wette, es wird eine gute Erfahrung.

Besuchen Sie uns für eine schnelle, kostenlose, kurze Tour, die jedoch sehr informativ ist. Es wird eine große Überraschung sein, eine antike römische Ruine direkt unter einem modernen regulären Einkaufszentrum zu sehen.

Die Fundamente sind auch großartig und gut gepflegt.

Haben Sie einen Zeitplan, der Ihnen hilft, zu wissen, was in Mainz zu tun ist und zu welcher Zeit Sie vermeiden können, Orte zu verpassen, die Sie interessieren könnten. 

Siehe verwandte: 12 besten Aktivitäten in Wiesbaden

11 Machen Sie einen Ausflug zum römisch-germanischen Zentralmuseum

Der Abschluss unserer Liste der besten Aktivitäten in Mainz ist eine Besichtigung des alten Wahlpalastes aus dem 17. Jahrhundert. Der Ort ist nur wenige Meter von der berühmten Theodor-Heuss-Brücke entfernt.

In dieser phänomenalen rot gestrichenen Struktur befindet sich heute ein römisch-germanisches Museum oder Römisch-Germanisches Zentralmuseum, wie es in Deutschland bekannt ist.

Dieses 1852 gegründete Museum beschäftigt sich mit der deutschen Geschichte bis in die Steinzeit.

Es beherbergt viele Sammlungen antiker römischer Altertümer sowie Gegenstände aus der Steinzeit des Mittelalters.

Die umfangreichen Sammlungen werden in zwei Hauptausstellungen gezeigt:

Die Sammlungen werden in zwei Präsentationen präsentiert: Die erste ist eine römische Ausstellung, die sich mit der militärischen Expansion des Römischen Reiches und der Interaktion mit anderen Kulturen befasst. Es enthält auch ein Modell einer römischen Orgel.

Die zweite zeigt Antiquitäten aus dem Mittelalter, die sich mit den römischen Beziehungen zu heidnischen Religionen und zum Christentum befassen.

Mainz ist eine der schönsten Städte Deutschlands. Und nach einem großartigen Rundgang durch das Museum können Sie Ihren Tag krönen, indem Sie eines der berühmten örtlichen Lokale besuchen Bier oder zwei.

Die Wahrheit ist, dass es in Mainz nachts viel zu tun gibt. Sie können in eine Kneipe, eine Bar, eine Disco oder einen Tanzclub gehen und eine tolle Zeit haben. Wie ich bereits sagte, gibt es zahlreiche Mainzer Attraktionen, um Ihre Reise zu beschäftigen.  

Ähnliche Resourcen

Aktualisiert: Juni 8, 2021 - 9:42 am

Der Autor

Die deutschen Touristen

Wir sind die deutschen Touristen. Wir lieben alles an deutschem Essen, Bier und Reisen. Warum also nicht alle Informationen bereitstellen, die wir unterwegs in Deutschland gelernt und erforscht haben?