9 besten Aktivitäten in Marlow, Deutschland

Was macht Marlow zu einer großartigen Stadt? Gibt es in Marlow aufregende Dinge zu tun, um Ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Ich bin ein Reisender. Ich mag es, neue Orte zu besuchen, verschiedene Arten von Aktivitäten und Kulturen zu erkunden. Zu den besten Städten dafür gehört Marlow, Deutschland.

Die Stadt ist nicht nur charmant, sondern bietet auch eine reiche, interessante Kultur und Geschichte.  

Wenn Sie sich also nicht sicher sind, was Sie während Ihres Besuchs in Marlow tun sollen, sage ich Ihnen genau, was.

Marlow liegt nur 14 km von Ribnitz-Damgarten entfernt und bietet mehr Attraktionen, als viele von uns denken würden. Vom wunderschönen Vogelpark über das Pilzmuseum bis hin zu Wanderwegen gibt es in Marlow jeden Tag interessante Dinge zu tun.

Darüber hinaus ist Marlow einer der wenigen Orte in Deutschland wo die Party nie endet.

Egal, ob Sie die Junggesellen- oder Junggesellinnenabschiede Ihres besten Freundes oder sogar deren Geburtstag feiern, Marlow kann eine großartige Option sein.

Wenn Sie daran denken, Marlow zu besuchen, gibt es hier viele interessante Dinge, die Sie tun können. Und um es Ihnen einfacher zu machen, werde ich heute in Kürze einige der besten Dinge erkunden, die man in Marlow unternehmen kann. Auf diese Weise erhalten Sie ein klares Bild der Stadt, noch bevor Sie dort Fuß fassen.

Beste Aktivitäten in Marlow und Umgebung

Als Kinder haben wir unsere Eltern immer gebeten, uns in den Park zu bringen. Wochenenden machten Spaß, weil sie in den Park in der Nachbarschaft gingen, um herumzuspringen und zu spielen.

Wenn wir jedoch älter werden und unsere Verpflichtungen zunehmen, werden wir auf unseren Stühlen versklavt und verbringen Stunden in einer Schublade. Wir verlieren den Kontakt zur Natur und können leicht gereizt werden.

Aber eine Reise nach Marlow kann dazu beitragen, all die schönen Kindheitserinnerungen in einem Strom wieder aufleben zu lassen. Die Parks hier sind unglaublich, die Wanderwege und sogar die Menschen und die Kultur machen es Ihre Mühe wert.

Lassen Sie uns einfach darauf eingehen und einige der erstaunlichsten Dinge sehen, die in Marlow zu tun sind, wenn Sie uns besuchen.

1. Ein Tagesausflug in den Vogelpark

Vogelpark, Marlow

Wenn die Natur Ihre erste Liebe ist und Sie gerne über den Tellerrand hinaus denken, können Sie diesen Park erkunden und die kleinen Dinge im Leben genießen. Der Park verfügt über ausreichend Parkplätze direkt vor dem Eingang, und Sie müssen keinen Cent für das Parken bezahlen.

Das erste, was hier auffällt, ist die Größe des Parks - er ist enorm und erreicht rund 54 Sorgen. Dieser Park ist berühmt für seine große Vielfalt an Vogelarten, die den Ort zu einem Wunder machen.

Noch interessanter sind die Käfige, in die Sie eintreten können, und die Vögel fliegen über Sie hinweg - sie sind nicht schüchtern und Sie können sie sogar füttern. Ihre Kleinen werden auch schöne Spielplätze haben, auf denen sie hüpfen und springen und Spaß haben können.

Hier ist alles strategisch geplant. Sie können den Park im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern selbst besichtigen oder den Weg nehmen, der sich über die gesamte Länge des Parks erstreckt.

Der Eintritt für Erwachsene beträgt 10 EUR, für Kinder nur 5 EUR. Kinder unter zwei Jahren haben freien Zugang zum Park. Und wenn Sie Ihr Essen tragen, werden Sie einen fantastischen Tag zu einem sehr erschwinglichen Preis haben.

Sie haben vielleicht viele Parks besucht, ob in Deutschland oder den Niederlanden, aber ich wette, dieser Park in Marlow ist einer der besten.

Es ist erheblich neu und sein Design ist unübertroffen. Fast alle Gehege ahmen die natürliche Umgebung aller Vögel nach, insbesondere die Gezeitenzone. Diese Vögel werden erstklassig gepflegt und fühlen sich immer wohl.

Der Park ist makellos gepflegt, mit geräumigen, sauberen Gehegen und vielen direkten Tier- / Vogelkontakt-, Bildungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Von Tauben bis zu Weißkopfseeadlern gibt es unglaubliche Ausstellungen von allen Arten frei fliegender Vögel.

2. Besuchen Sie Bernstein (Amber Meseum)

Das Museum liegt knapp eine halbe Autostunde von der Stadt Rostock entfernt. Dieses Bernsteinmuseum grenzt an ein Kloster in Ribnitz und ist eine der bedeutendsten Bernsteinausstellungen in Europa.

Sie finden die Hauptausstellung im ersten Stock. Die Präsentation ist phänomenal, mit wunderschönen Lupen vor Gegenständen mit winzigen Insekten und Pflanzen.

Wenn Sie nach oben gehen, können Sie genau beobachten, wie Bernstein poliert werden kann. 

In der Regel bedeutet Bernstein Bernstein auf Deutsch. Sie finden Bernsteinausstellungen und einen Kurzfilm, der Ihnen zeigt, wie Bernstein gefunden wird. Es gibt auch einen Bernsteinschmuckladen und einen Museumsladen, in dem Sie einzigartigen Bernsteinschmuck zu erschwinglichen Preisen kaufen können.

Wenn Sie den Ort besuchen, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihr Auto in einer Seitenstraße parken oder mindestens ein solches Parkrad haben. Überschreiten Sie auch nicht die zugewiesene Zeit, da Sie ein Ticket erhalten.

Der Besuch des Bernsteinmuseums kann eine gute Möglichkeit sein, einen regnerischen Nachmittag zu verbringen. Alle ausgestellten Exponate sind lehrreich. Die Kinder mögen es vielleicht nicht, aber es kann ihre Aufmerksamkeit für eine Weile halten.

3. Tour Jagdschloss Gelbensande

Dies ist ein früheres Jagdschloss und Wohnsitz von Herzog Friedrich III. Von Mecklenburg. Das prächtige Schloss zeigt, wie das Leben vor drei Jahrhunderten war.

Es ist ein ausgezeichnetes Versteck in den mecklenburgischen Wäldern für Geschichtsfanatiker, und fast alle ursprünglichen Pläne sind ausgestellt. Der Innenraum wird planmäßig sorgfältig renoviert. Das Erdgeschoss und die ersten Stockwerke sind zur Besichtigung geöffnet, während die oberen Stockwerke restauriert werden.

Auf dem Gelände befindet sich ein Café, in dem Mahlzeiten, Kaffee und Kuchen serviert werden. Das Gelände wird für Konzerte und Veranstaltungen genutzt.

Wenn das Wetter nicht mit einem Ausflug zum Strand zusammenarbeitet, ist dies ein großartiger Ort, um einen Nachmittag zu verbringen.

4. Machen Sie einen Spaziergang oder fahren Sie mit dem Fahrrad zur Meyers Hausstelle in der Rostocker Heide

Wenn Sie gerne spazieren gehen oder Fahrrad fahren, können Sie die Meyers Hausstelle besichtigen. Es ist ein wunderschönes Café mitten im Wald.

Hier können Sie verschiedene genießen leckere warme oder kalte Gerichte. Alles wird frisch zubereitet und pünktlich serviert. Auch verschiedene Variationen von leckeren Kuchen werden Sie nach mehr sehnen.

Eines der besten Dinge an diesem Café ist, dass es für Kinder geeignet ist. Hier finden Sie verschiedene Tiere, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene Spaß machen. Da sich das Restaurant mitten im Wald abseits der lauten Straßen befindet, können Sie sich entspannen und die Kinder sorglos spielen lassen, während Sie ein kaltes Bier trinken.

Wenn Sie sich für umweltfreundliche Produkte interessieren, sind Sie bei der Meyers Hausstelle in guten Händen. Der Spot richtet sich an Wanderer oder Radfahrer, die zu jeder Jahreszeit vorbeikommen.

Sie können jedoch Freunde oder Familienfeiern organisieren oder reservieren und eine hervorragende Zeit verbringen, abseits der Hektik des Stadtlebens. Ihre hausgemachten Kuchen sind mehr als süchtig.

5. Sehen Sie, worum es bei Mühlentor, Tribsees geht

Wenn Sie eine belastbare Person im Leben sind, würde es Sie interessieren, ein Gebäude zu sehen, das alles gesehen hat, viel durchgemacht hat und immer noch die Geschichte erzählt.

Dies ist eine Stadtkirche aus dem Mittelalter, die erstmals 1245 erwähnt wurde.

Es ist ein Backsteingotikgebäude, das im Laufe seiner gesamten Geschichte mehrfach durch Feuer und Krieg beschädigt wurde. Es wurde zwischen 1861 und 1869 im neugotischen Stil renoviert.

In der Kirche befindet sich ein einzigartiges Altarbild aus dem frühen 15. Jahrhundert. Es zeigt die Verklärung als eine metaphorische Mühle, die von Engeln betrieben wird. Das reich verzierte Altarbild besteht aus 67 geformten Holzfiguren, die bemalt und mit Blattgold bedeckt wurden.

Zwei gotische Tore markieren den Eingang zu diesem beeindruckenden Bauwerk. Diese Tore sind das Steintor (Steintor) und das Mühlentor (Mühlentor). Sie stammen aus dem 13. Jahrhundert und waren ursprünglich Teil eines umfangreicheren Befestigungen, die seitdem verschwunden sind.

Wenn Sie also von Resilienz und Geschichte fasziniert sind, besuchen Sie den Ort und sehen Sie, was etwas aufnehmen und stehen bleiben kann.

6. Museumdorf (Pilzmuseum)

Wenn Sie Edelsteine, Fossilien und Mineralien faszinieren, sollten Sie dieses Museum besuchen. Es ist eine imposante Struktur, die private Eigentümer liebevoll zusammenstellen. Die Gegend ist riesig und Sie können sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden. 

Es ist einer der einzigartigsten privat geführten Naturparadiesgärten in Deutschland. Erwarten Sie nichts weniger als eine magische Erfahrung. Das Museum zeigt über 60.000 Exponate aus allen Teilen der Welt. 

Es gibt einen Museumsshop, in dem mehr als 300.000 Naturprodukte, Schmuck und Bücher angeboten werden. Ihr Besuch wird sich lohnen.

Die Preise sind erschwinglich, das Personal ist super freundlich und hilfsbereit und die Auswahl ist unglaublich.

 7. Machen Sie einen Spaziergang zur Unteres Recknitztale

Für die Naturliebhaber kann man in Marlow nie genug zu tun haben. Sie werden immer aufregende Dinge finden, die Ihren Tag füllen.

Sie können die Unteres Reckniztale besichtigen, einen 66,9 Kilometer langen Rundweg in der Nähe von Ribnitz-Damgarten, Mecklenburg-Vorpommern.

Es verfügt über einen großen Fluss und wird als mittelschwerer Pfad eingestuft. Es kann einige Hügel, mehr Neigungen und Höhenunterschiede haben. Sie können es dennoch verwalten, wenn Sie mäßig aktiv sind, da es in Schwierigkeitsgrad und Entfernung mäßig ist.

Wandern auf diesem Weg ist eine hervorragende Möglichkeit, um Ihre körperliche Fitness zu erhalten. Aber es ist kein Muss, dass Sie den ganzen Kurs laufen. Nur zwanzig Minuten reichen aus, um Ihre Kreativität anzuregen und Ihren Geist zu klären. 

Die Landschaft, auf die Sie beim Wandern stoßen, wird Ihnen den Atem rauben. Die Route ist zu Fuß erreichbar und ermöglicht es Ihnen, die ungestörte Natur zu genießen. 

8. Gehen Sie zum Boocksee (schöne ruhige Lage am See)

Lieben Sie Angeln? Ein Ausflug nach Boocksee reicht aus, um die Stimmung zu heben, da es einer der besten Orte ist, um zu fischen und Spaß zu haben. Angeln ist eine Aktivität, bei der Sie Ihre Umgebung im Freien respektieren und Ihre Geduld herausfordern. 

Außerdem enthält der Fisch in diesem See weniger Cholesterin und ist sehr proteinreich. Der Nervenkitzel und die Herausforderung, die mit dem Besuch dieses speziellen Angelplatzes verbunden sind, reichen aus, um Gänsehaut zu verursachen. Es gibt keinen Nervenkitzel wie das Sitzen in einem Boot mit der Erwartung, einen beträchtlichen Fisch zu fangen oder sogar mit leeren Händen nach Hause zu gehen.

Würdigen Sie also die Natur und bedanken Sie sich für die Dinge, die sie uns gegeben hat, indem Sie Boocksee als Teil der Aktivitäten in Marlow besuchen.

Siehe verwandte: Must-Try: Deutsches Street Food!

9 Machen Sie einen Ausflug zum Teufelssee bei Thelkow

Schließlich steht auf unserer Liste der besten Aktivitäten in Marlow und Umgebung eine Tour zum Teufelsee bei Thelkow.

Dies ist ein Naturschutzgebiet, das sich über 2,4 Hektar erstreckt und seinen Ursprung in der Eiszeit hat. Es befindet sich im Berliner Grunewald, einer großen Waldregion im Westen der Stadt.

Am Nordufer gehört der See zum Naturschutzgebiet Teufelsfenn.

Der Teufelsberg, erbaut aus den Trümmern und Ruinen von Zweiter Weltkriegbefindet sich im Nordosten. Und die Überreste der US-Hörstation sind hier zu sehen.

In einigen Regionen des Teufelssees ist das Schwimmen gestattet, obwohl es Teil eines Naturschutzgebietes ist. Ein Badebereich mit Rasen zum Sonnenbaden am Südufer des Teufelssees wird von einigen Einheimischen häufig als FKK-Strand genutzt. Eine DLRG-Wasserrettungsstation behält diesen Abschnitt im Auge.

Da es rund um den See keine Infrastruktur gibt, sollten diejenigen, die schwimmen möchten, ihre Picknickausrüstung mitbringen.

Hinweis: Im Teufelssee dürfen Hunde nicht baden.

Der Teufelssee ist ein zugefrorener See ohne Abfluss. Es ist Teil der Teufelssee-Pechsee-Barssee-Rinne, einer Eiszeit-Schmelzwasserpfeife. Bitterling ist eine seltene Fischart, die im See lebt.

Das Grundwasser wird kontinuierlich zum Teufelssee gepumpt, der seit Jahren so wenig Wasser hat.

Dinge, die man nachts in Marlow unternehmen kann

Marlow ist zwar keine auffällige Stadt, hat aber für Nachtschwärmer noch viel zu bieten. Treffen Sie in der Stadt eine Auswahl an Clubs und unauffälligen Bars mit freundlichem Personal.

Nachts können Sie in den vielen unscheinbaren Bars der Stadt ein oder zwei Drinks genießen. In der Musikszene ist immer etwas los, von Hip Hop über Techno bis hin zu Tanzpartys und Kunstshows.

Also, suchst du eine tolle Party? Oder ein entspannter und unterhaltsamer Ort, um neue Freunde zu treffen! Oder fahren Sie einfach durch die Stadt auf dem Weg zu einem anderen Ziel?

Unabhängig von der Gelegenheit werden Sie nicht lange zufrieden sein, bevor Sie mit mehr Freunden abreisen als bei Ihrer Ankunft. Es ist wie auf einer Party, die niemals endet.

Ähnliche Resourcen

Aktualisiert: Mai 5, 2021 - 12:43 pm

Der Autor

Die deutschen Touristen

Wir sind die deutschen Touristen. Wir lieben alles an deutschem Essen, Bier und Reisen. Warum also nicht alle Informationen bereitstellen, die wir unterwegs in Deutschland gelernt und erforscht haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.